Die Abwasser- bzw. Kanalgebühren der Gemeinde Kirchweidach sind alle 4 Jahre neu zu kalkulieren bzw. zu überprüfen. Die Gebühr für 1 m³ Abwasser liegt derzeit bei 1,79 €.

Im vergangenen Kalkulationszeitraum konnte ein geringer Überschuss erwirtschaftet werden. Dieser ist dem Verbraucher im nächsten Kalkulationszeitraum mit einzuberechnen. Der Überschuss der letzten 4 Jahre betrug ca. 50.000 € bzw. 0,12 € pro m³.

Aufgrund der im zukünftigen Kalkulationszeitraum (2022-2025) zu erwartenden Mehrausgaben (Einbau Mengenzähler in Verbindungsleitung nach Burgkirchen; ggf. Erhöhung des Abwasserpreises der Kläranlage Burgkirchen; Kanalsanierungskonzept; regelmäßige Kanalspülungen) ist davon auszugehen, dass die Mehrausgaben durch den bestehenden Überschuss im Kubikmeterpreis gedeckt werden können.

Die Kanalbenutzungsgebühr ist daher für den kommenden Kalkulationszeitraum stabil bei 1,79 € je m³ zu belassen. Sollte im kommenden Kalkulationszeitraum ein Überschuss oder Fehlbetrag entstehen, ist dieser dann im übernächsten Kalkulationszeitraum 2026-2029 auszugleichen.